VBC Rothrist 1 : VBC Mellingen 2 (3:2 (25:20, 21:25, 27:25, 18:25, 15:13))

Am Samstag, den 4.November 2017 spielte das Damen 2 gegen das Damen 1 des VBC Rothrist in der Breiten Anlage in Rothrist. Nach dem schlechten Saisonstart (zwei Niederlagen in Folge) mussten endlich die ersten Punkte her. Bereits das Einspielen versprach ein spannendes Spiel und dieser Eindruck täuschte nicht.
Beide Mannschaften starteten gut und ausgeglichen in die Partie bis zum Spielstand von 11:11. Danach schlichen sich einige Fehler in das Spiel der Mellingerinnen, weshalb der Coach seine beiden Time-Outs kurz darauf nehmen musste. Man besserte sich zwar noch, doch der Satz ging an die Heimmannschaft. Nach einem erneuten ausgeglichenen Start im zweiten Satz, ging nun aber das Damen 2 in Führung und gab diese auch bis zum Schluss nicht wieder her.
Der dritte Satz wurde zu einer reinsten Zitterpartie für das Damen 2. Während des ganzen Satzes lag man einige Punkte im Rückstand. Bei einem Spielstand von 24:20 wehrte man jedoch vier Satzbälle der Gegner ab. Den eigenen Satzball konnte man jedoch nicht verwerten, weshalb das Damen 1 ihren fünften Satzball danach gut platzierte und sich den Satz holte.
Im vierten Satz spielten die Mellingerinnen sicher auf und sicherten sich den Satz souverän.
In den Entscheidungssatz starteten die Mellingerinnen jedoch nicht gut, weshalb sie mit 3:8 beim Seitenwechsel in Rückstand lagen. Doch danach fing man sich wieder durch zwei taktische Wechsel vom Coach. Schliesslich musste der Coach von Rothrist beim Spielstand von 12:12 ein Time-Out nehmen. Die nächsten Bälle liefen über lange Ballwechsel, an deren Ende das Damen 1 des VBC Rothrist mehr Glück hatte und sich somit den Sieg und 2 Punkte holte. Das Damen 2 holt sich immerhin ihren ersten Saisonpunkt und beschliesst, dass man auf diesem Spiel aufbauen kann und muss. (ah)