Am vergangenen Samstag, den 11.11.2017 spielte das Juniorinnen 1 gegen das U23-Team von Volley Seetal. Vor zahlreichen Zuschauern startete der Match um 15:00 Uhr in der kleinen Kreuzzelg in Mellingen. Das Spiel war zu Beginn noch ausgeglichen. Nach der ersten Satzhälfte gingen die Mellingerinnen jedoch dank guten Services und platzierten Angriffen deutlich in Führung. Diesen Vorsprung gaben sie nicht mehr aus der Hand und somit konnte der erste Satz mit 25:17 gewonnen werden.

Auch in Satz 2 und 3 ging das Heimteam früh in Führung. Die Gegnerinnen aus Seetal hatten viele Eigenfehler in ihrem Spielaufbau und konnten dementsprechend auch im Angriff wenig punkten. Auf der anderen Feldseite konnte das Juniorinnen 1 weiterhin mit starken Angriffen Punkte sammeln. Beide Sätze gewann das Heimteam mit 25:16 und 25:17. Dank der gewonnen 3 Punkte konnte das Juniorinnen 1 einige Plätze gut machen und liegt momentan auf dem 3. Zwischenrang. Die nächste Gelegenheit um Punkte zu sammeln gibt’s bereits am kommenden Mittwoch. Das Juniorinnen 1 spielt in Niederrohrdorf gegen den Volley Würenlingen. (aw)