In der fünften Spielrunde der 3.Liga Classic traf das Damen 2 des VBC Mellingen auf das Damen 1 des VC Los Unidos Ob.Seetal. Nach einem ernüchternden Start in die Saison (vier Niederlagen) sollte heute endlich der erste Sieg geholt werden. Doch die Mellingerinnen starten schlecht in die Partie, beim zweiten Time-Out liegt man bereits mit 2:12 zurück. Doch gegen Ende des Satzes kämpfte man sich wieder zurück, doch es reichte nicht um den schlechten Start auszugleichen. Am Ende ging der erste Satz mit 21:25 verloren.

Im zweiten Satz startete man wieder unkonzentriert und mit vielen Eigenfehlern. Beim zweiten Time-Out lag man erneut zurück (11:17). Doch danach spielten die Mellingerinnen cleverer und spielten die Bälle gezielt in die Lücken bei den Gegnerinnen und so schaffte man es nach 31 Minuten den Satz mit 29:27 für sich zu entscheiden.

Der dritte Satz verlief ausgeglichener, doch die Gäste machten schlichtweg weniger Fehler. Das Damen 2 verlor den Satz mit 20:25. Im vierten Satz starten die Mellingerinnen gut, man verwertet die Punkte wieder cleverer und führt mit 16:9. Danach kommen jedoch wieder die Unsicherheiten ins Spiel zurück und die Gäste punkten wieder. Beim Spielstand von 24:23 hat das Damen 2 sogar einen Satzball, kann diesen jedoch nicht verwerten. Danach wird das Spiel nervenaufreibend, mit dem jedoch schlechteren Ende nach 35 Minuten für das Damen 2 (27:29). Das Damen 2 befindet sich weiterhin auf dem letzten Platz und kann am Montag bereits erneut in Meerenschwand ran. (ah)