Am Samstag, 03.03.18 spielte das das Juniorinnen 1 der SG Rohrdorf-Mellingen auswärts gegen das Team von Volley Würenlignen. Der Vorsprung in der U23 1. Liga der Mellingerinnen auf ihren heutigen Gegner betrug gerade mal 1 Rang. Die Teams in der zweiten Hälfte der Rangliste liegen alle nahe beieinander, sodass ein Sieg viel bewirken kann.

Voller Tatendrang startete das Juniorinne 1 in die Partie. Der 1. Satz war ausgeglichen, wobei die Mellingerinnen ihre Gegnerinnen steht’s auf 2 Punkte Abstand hielten. Zum Schluss wurde es nochmals eng. Jetzt war Nervenstärke gefragt. Das Juniorinnen 1 liess sich nicht aus der Ruhe bringen und gewann den 1. Satz mit 24:26.

Auch der zweite Satz verlief aus Sicht der Mellingerinnen gut, bis eine Serviceserie der Gegnerinnen die Annahmespielerinnen verunsicherte. Die stark servierten Anspiele waren schwierig abzunehmen und brachten den Gegner einige Zähler ein. Das Team fing sich aber wieder, der Rückstand blieb jedoch bis zum Ende bestehen. Die Aufholjagd am Schluss kam zu spät, sodass der 2. Satz mit 17:25 an die Gegner ging.

Das Motto lautete nun: Den Satz vergessen und dort weitermachen, wo man im 1. Satz fertig gemacht hat. Wie ausgewechselt spielte die Mannschaft mit viel Selbstvertrauen und Präzision. Immer wieder können starke Blöcke und Angriffe versenkt und zu Punkten verwandelt werden. Auch am Service waren die Mellingerinnen nun mit mehr Überzeugung am Werk. Im 3. Satz kannte man das gegnerische Team bereits und konnte gezielt auf schwache Annahmespielerinnen servieren, was einige Serviceserien einbrachte. Wieder konnte sich das Juniorinnen 1 einen Vorsprung herausspielen, welcher dann aufgrund von zu vielen Eigenfehler, schnell wieder aufgebraucht war. Nichtsdestotrotz konnte der 3. Satz mit 24:26 für uns entschieden werden.

Um das Ziel von 3 Punkten zu erreichen, musste der 4. Satz auch zu Gunsten der Mellingerinnen ausfallen. Das Juniorinnen 1 spielte im 4. Satz konstant und mit wenigen Eigenfehlern. Der Satz ging mit 22:25 an Mellingen. Mit diesem Sieg holten sich die Juniorinnen die 3 Punkte und konnten in der Tabelle 2 Plätze gut machen. Bereits Morgen fordert der nächste Gegner aus Schönenwerd die Mannschaft aus Mellingen.