Die Damen 1 sind mit einem 3:0 gegen Lengnau furios in die Saison gestartet. Der erste Satz ging ohne Zweifel und Sorge an die Mellingerinnen. Es hat relativ wenig gebraucht die Frauen aus Lengnau zu besiegen, die jedoch immer motiviert waren. Im zweiten Satz spielen die Gegner auf und die Mellinger Frauen lagen 13:3 hinten. Ein grausiger Spielstand bei dem es laut Captain Marisa nichts mehr zu verlieren gibt.  Da folgte das kleine Wunder von Mellingen : starke Aufschläge von Desiree und Bomben Angriffe von Shari wandelten den Satz in einen Sieg um! Nur ein starker Teamgeist kann so einen Rückstand noch aufholen! Eine grossartige Leistung, bestätigt Trainer Benny stolz. Nach einem souveränen 3. Satz würde sich noch ein Weissbier in der Hausbeiz im Andalusia gegönnt und zurecht auf den Sieg angestossen! Prost!! Und: Sonntag gehts weiter in Aarau – wir freuen uns! #letsfetz